Neubau Gemeindehaus und Wohngebäude
Neubau Gemeindehaus und Wohngebäude
Neubau Gemeindehaus und Wohngebäude
Neubau Gemeindehaus und Wohngebäude
Neubau Gemeindehaus und Wohngebäude St.Markus-Hoheluft
Neubau Gemeindehaus und Wohngebäude St.Markus-Hoheluft
Neubau Gemeindehaus und Wohngebäude
Neubau Gemeindehaus und Wohngebäude Innenansicht
Neubau Gemeindehaus und Wohngebäude Innenansicht

Neubau Wohn- und Gemeindehaus St. Markus-Hoheluft

Neubau eines Gemeindehauses und 25 Wohnungen für die Kirchengemeinde St. Markus- Hoheluft, Hamburg und vorheriger Abbruch des alten Bestandsgebäudes

Das Projekt für den Neubau eines Wohn- und Gemeindehaus für die Kirchengemeinde St. Markus-Hoheluft ging aus einem Realisierungswettbewerb hervor, in welchem unser Entwurf den 1. Rang belegte.

Kerngedanke war die Schaffung eines klar strukturierten Ensembles aus bestehenden Gebäuden, der Blockrandbebauung und dem öffentlichem Raum. Es entstand ein zentraler Ort mit offenem und einladendem Charakter.

Im Erdgeschoss befinden sich das neue Gemeindehaus mit zwei Sälen, zwei Gemeinderäumen, Kirchenbüros und einer großen Gewerbefläche. Die Obergeschosse sind in zwei Wohnhäusern mit 25 Wohnungen aufgeteilt, davon sind 17 Wohnungen frei finanziert und 8 gefördert. Alle erfüllen die Anforderungen eines KFW-Effizienzhauses 55. Alle geförderten und zwei der frei finanzierten Wohnungen sind barrierefrei. Eine Wohnung je Haus ist für Rollstuhlfahrer ausgelegt.

Besonderheiten: Niedrigenergiestandard, Wohnungsmix, Barrierefreiheit, gute Belichtung durch große Fenster, hohe Deckenhöhen, nachhaltige und hochwertige Materialien, regionale Bauunternehmen

Realisierungswettbewerb: 12/2011, 1.Rang
Baubeginn: 06/2013
Fertigstellung: 07/2015
Bauherr: Ev. Luth. Kirchengemeinde St. Markus-Hoheluft
BGF: 4.500 m²
Fotografie: Dorfmüller | Klier