Neubau Sporthalle Lohne
Neubau Sporthalle Lohne
Neubau Sporthalle Lohne
Neubau Sporthalle Lohne

Neubau Sporthalle Lohne

Neubau einer Dreifeldsporthalle mit Zuschauertribüne für die Stadt Lohne

Die Halle positioniert sich von der Straße zurückversetzt außerhalb der Siedlungsgrenze. Das asymmetrisch geformte Satteldach und eine klare Ausformung der eingeschnittenen Eingangssituation weisen auf die besondere Nutzung als Sport- und Mehrzweckhalle hin.

Das Dach der Dreifeld-Halle überspannt alle Nebenräume wie Umkleiden, Aufsicht, Geräteräume und Stuhllager. Es entsteht ein kompakter Baukörper.

Platz für Unterricht, Tribünen und Technik sind über den Nebenräumen im Obergeschoss angeordnet. Sportler und Besucher betreten das Gebäude über die großzügige Eingangshalle im Süd-Osten. Diese dient als Verteiler und bietet Aufenthaltsfläche für Veranstaltungen.

Die Sportler erreichen links von der Eingangshalle die Umkleiden. Die Besucher verteilen sich über die beiden Treppen in die Galeriebereiche. Bei Großveranstaltungen können die seitlich angeordneten Teleskoptribünen ausgefahren werden. Die insgesamt 1.200 Sitzplätze können bei Bedarf für Film- oder Podiumsveranstaltungen auf 2.000 Plätze erhöht werden.

Der Konzeptentwurf bietet vielfältige Variationsmöglichkeiten für die weitere Planung und Steuerung der Wirtschaftlichkeit.

Vergabeverfahren: VOF- Verfahren
Bauherr: Stadt Lohne
BGF: 3.830 m²